Fotorecht

Ahrweiler_038Neu (3)

Der Berufsfotograf lernt, welche Rechte ihm in Hinblick auf die von ihm geschaffenen Lichtbildnisse zustehen und welche Rechte er, bezogen auf abgelichtete Personen, beachten muss. Der Amateur geht seinem Hobby nach und freut sich an seinen gelungenen Bildern. Spätestens dann, wenn er diese Bilder anderen zeigt, also veröffentlicht, drohen viele Fallstricke und Ungemach.

Themenbereiche:
  • Sachfotografie
  • Panoramafreiheit
  • Ablichtung von geschützten Marken und Designgegenständen
  • Recht am eigenen Bild
  • Urheberpersönlichkeitsrecht
  • Verwendung fremder Bilder