Vereinsrecht

Degen0011

In den Vereinen wird hauptamtlich – meistens in größeren und finanzstarken Vereinen und Verbänden – und in der Mehrzahl ehrenamtlich gearbeitet. Während im hauptamtlichen Bereich Profis am Werk sind, die, zumindest in Grundzügen, die rechtliche Basis ihrer Tätigkeit kennen, findet sich im ehrenamtlichen Bereich immer viel Engagement für die Sache – das notwendige Backgroundwissen, die juristische Basis, fehlt oftmals.

Themenbereiche:
  • Gründung eines eingetragenen Vereins (e.V.)
  • Vertretungs- und Geschäftsführungsbefugnisse des Vorstandes
  • Mitgliederversammlungen
  • Rechte der Mitglieder, Minderheitsbegehren
  • Anfechtung von Beschlüssen der Mitgliederversammlung
  • Satzungsänderungen, Zweckänderungen
  • Ausschlussverfahren
  • Vereinsauflösung, Liquidation